die Hauptseite die Hauptseite die Hauptseite die Hauptseite

die Wasserversorgung

die Wissenschaft und die Technik
 
ru - ua - en - fr - by - de - es

Einst begnügten sich die Menschen mit dem Wasser, das sie in den Flüssen, die Seen, die Bäche und die Brunnen fanden. Aber mit der Entwicklung der Industrie und der Größe der Bevölkerung ist die Notwendigkeit viel sorgfältiger erschienen, die Wasserversorgung zu verwalten, um den Schaden für die Gesundheit und den Schaden für die Umwelt zu vermeiden.

braucht ein Beliebiger Ort die Abgabe des reinen Frischwassers für Getränk, der Vorbereitung der Nahrung, des Aufwaschens und des Waschens. Gewöhnlich nehmen das Wasser aus den Flüssen, den Seen oder den unterirdischen Quellen und ziehen ihre Bearbeitung unter, um brauchbar für Getränk zu machen. Für die Entfernung der natürlichen und verschmutzenden Anthropogenstoffe werden verschiedene Behandlungsarten verwendet, dabei klären sich die verwendeten Prozesse vom Niveau und dem Charakter der Verschmutzung.

width="188" Im typischen System der Wasserversorgung geht das Wasser aus dem verschmutzten Fluss "die Wasserversorgung" durch das Netz mit den grossen Zellen für die Befreiung den schwimmenden Müll, der Fische und der Pflanzen zuerst. Danach sie sakatschiwajetsja in den Behälter, wo im Laufe von einigen Wochen bewahrt wird. Für diese Zeit senken sich viele grosse verschmutzende Teilchen auf den Grund. Außerdem verringert sich der Inhalt der schädlichen Bakterien allmählich, je nach sich die Stoffe verausgaben, die im Fluss für sie zur Nahrung dienten. Nach dem Quatsch für die Vernichtung der bleibenden Bakterien wird das Chlor und andere chemische Stoffe ergänzt. In einigen Ländern anstelle des Chlors verwenden das Ozon, und an den kleinen Wasserklärstationen das Wasser manchmal sterilisieren, ihre Handlung der mächtigen ultravioletten Ausstrahlung unterziehend. Danach geht das Wasser durch das Netz mit den kleinen Zellen für die Entfernung der kleinen Pflanzen und anderer Teilchen.


die Koagulation

die Koagulation entfernen sich die Bleibenden winzigen Teilchen als die toten Bakterien und die Körnchen der nicht auflösbaren Mineralien, wegen deren das Wasser trüb oder ein wenig angestrichen scheinen kann, in den speziellen Tanks mit Hilfe der Prozesse der Koagulation und flokuljazii. Die Ergänzung des Sulfates des Aluminiums oder des Sulfates des Eisens zwingt die Teilchen koagulirowat (zusammengetragen zu werden), als dessen Ergebnis der Tank ungefähr bis zur Hälfte chlopjeobrasnoj die Masse ausgefüllt wird. Diese Masse heißt flokulirowannym von der Ablagerung oder es ist von den Flocken einfach. Aus dem Oberteil des Tanks wird das reine Wasser abgeführt, das durch die Filter für die weitere Reinigung wieder geht. Diese Filter sind von den Schichten des Sandes, die aus der Gründung aus dem Kiesen oder der Anthrazite liegen (der Abart der Kohle) gebildet.


die Belüftung

Nach der Filtrierung das Wasser gewöhnlich aerirujut, um den Inhalt des in ihr aufgelösten Sauerstoffs zu vergrössern. Es gibt dem Wasser den frischeren Geschmack, sowie setzt ihren Säuregehalt auf Kosten von der Entfernung des aufgelösten kohlensaueren Gases herab. Es existieren etwas Arten aeratorow. In strahl- aeratore wird das Wasser durch klein sopla in den Luftraum verschärft. Kaskaden- aerator nimmt die Reihe der Stufen auf, nach denen das Wasser abfließt.

lässt Keine Filtrierung zu, die Stoffe zu entfernen, die im Wasser aufgelöst sind. Es hauptsächlich die Salze des Kalziums und in der kleineren Stufe des Salzes des Magnesiums. Von diesen Salzen, die aus den Ablagerungen im Boden aufgelöst sind, klärt sich die Härte des Wassers. Im Gelände mit dem besonders harten Wasser für die Entfernung einige den aufgelösten Salzen manchmal verwenden die chemische Bearbeitung, und nur handelt danach das Wasser in die Rohre. Aber gewöhnlich muss man den Konsumenten, wenn sie darin die Notwendigkeit sehen, für diese Ziele die eigene Ausrüstung feststellen.

Vor der Verteilung nach den Rohren wird das Wasser mit Hilfe des Chlors oder des Ozons wieder sterilisiert. Nach der Bearbeitung entfernt sich der große Teil des Chlors mit Hilfe des schwefelhaltigen Anhydrids, aber seine kleine Zahl wird für den Kampf mit der weiteren Verschmutzung von den Bakterien abgegeben.


Opresnenije

In jenen Teilen der Erdkugel, wo die Vorräte des Frischwassers klein sind, verwenden das Meerwasser, aus ihr das Salz entfernend. Dieser Prozess, der opresnenijem genannt wird, kann sich in den verschiedensten Weisen verwirklichen. Das häufig salzige Wasser kipjatjat, steigt das Wasser in der Art ein Paar hinauf, und das Salz bleibt unten. Nach diesem Paare wird gekühlt und, verdichtet worden, verwandelt sich ins reine Wasser.