die Hauptseite die Hauptseite die Hauptseite die Hauptseite

die Wege

die Wissenschaft und die Technik
 
ru - ua - en - fr - by - de - es

waren Viele Hauptelemente des modernen Straßenbaus noch von den Römern entwickelt, die von der ingenieurmässigen Kunst gerühmt wurden und bauten die Wege mit der sicheren Gründung, der guten Drainage und der glatten Oberfläche.

.

war das Straßennetz der Römer sorgfältig geplant, und auf den Hauptrichtungen waren ostanowotschnyje die Punkte, in der Art von den modernen Stationen der technischen Wartung auf den Autobahnen ausgestattet. Nach dem Untergang Römischen Reichs hinter den Wegen haben tatsächlich aufgehört, zu folgen, und sie wurden allmählich zerstört. Jedoch bilden viele Trassen, die die Römer benutzten, heute die Grundlage des bedeutenden Teiles des europäischen Straßennetzes. In England hat die Wissenschaft des Straßenbaus die Blüte am Anfang des XIX. Jh. dank den Bemühungen der schottischen Ingenieure Thomas Telforda und John Makadama erreicht. Telford leitete vom Bau mehr 1600 km der Wege und neben 1200 Brücken. Und Makadam, außer dem Anlegen der Wege, veröffentlichte die Werke nach ihrem Bau und hat die Reisedeckung, die wie termakadam bekannt ist, oder degtebeton erfunden.

hat die Erweiterung des Eisenbahnnetzes die Entwicklung des Straßenbaus in England unterbrochen, aber das Interesse für ihn wurde mit der Erfindung des Autos Ende das XIX. Jh.

erneuert

die Planung

Falls notwendig, von der Autobahn zwei Bezirke zu verbinden, muss man genau die Reiseroute planen. Es ist nötig die Trasse durch die Zentren der Städte, die landwirtschaftliche Landerei, die einzigartigen Landschaften und die industriellen Plätze nicht anzulegen. In der Regel, die Ingenieure-Planer führen die vorläufige Aufnahme des Geländes durch und tragen auf die Karte etwas möglicher Reiserouten auf. Nach der Analyse aller Vorteile und der Mängel jedes von ihnen, sie bleiben auf eine Variante stehen und führen das ausführlichere Studium durch. Dann werden die Projektzeichnungen. Die Menschen und die Organisationen, durch deren Erden die Reiseroute der Autobahn gehen wird, sind berechtigt, die Einwände auszusprechen. Für viele Fälle wird die offizielle Expertise des Projektes durchgeführt, und durch ihre Ergebnisse an ihn werden die Änderungen häufig vorgenommen.

Nach der Behauptung des Projektes werden Hundert Werkstattzeichnungen erfüllt. Außer der Reiseroute der Autostraße, auf ihnen sind die Kreuzungen, die Einfahrten auf die Autobahn und die Kongresse von ihr, die Brücken, die Wegunterführungen und die Fahrten, sowie andere Bauten ausführlich vorgestellt. Die Komplexität der Organisation aller Arbeiten fordert die Nutzung von den Ingenieuren der speziellen Computerprogramme.


die Reisearbeiten

die Reisearbeiten Auf einigen Grundstücken erforderlich, die Gebäude und andere den Bau behindernde Bauten zuerst fortzutragen. Dann beginnen einen der Hauptprozesse - der Herausnahme und der Umstellung der riesigen Umfänge des Bodens und der Art, bis zu den Dutzenden Millionen Tonnen.

Damit zog sich die Trasse nach der horizontalen Oberfläche, die großen Massen des Bodens von den hochgelegenen Territorien peressypajut auf die herabgesetzten Grundstücke hin. Diese Methode heißt die Entwicklung mit der Grundsteinlegung. Eingezogen bei der Verlegung der Trasse wird die obere Schicht des Bodens für die Deckung der Straßenränder, der Aufschüttungen und der zentralen teilenden Streifen verwendet, und dann wird vom Gras und anderer Vegetation bepflanzt.

Für den Abfluss des Wassers zu den Straßenrändern hat das Leinen des Weges die konvexe Form (die Krümmung des Profils). Gleich am Anfang des Baues für die Gebühr des Wassers wird das mächtige Dränagesystem gelegt.

Wählen drei Hauptbestandteile der Reisekleidung: die unterlegende Oberfläche, die Gründung und die Deckung, - die allen die Härte der Deckung zusammen bestimmen. Die harte Deckung ist aus den Betonplatten gemacht, die Nahten zwischen denen plastitschnym germetikoj, gewährleistend die Elastizität bei der Schwingung der Belastungen auf die Trasse gefüllt sind. Zur nicht harten Deckung dient "ёхЁэ№щ Ёхсхэі" - die Mischung des Schotters oder des Sandes mit dem Steinkohlenteer oder dem Erdölbitumen. Solche Deckungen heißen "=хЁьрърфрьш" oder "ьрърфрьш mit bitumen- яЁюяш=ъющ". Die Bitumenreisedeckung ist wie der Asphalt auch bekannt, und seine beide Abarten (mit degtewoj und der Bitumenimprägnierung) nennen asfaltobetonom.

Bei beiden Arten der Deckungen besteht die unterlegende Oberfläche aus dem verdichteten Schotter oder dem Kies. Bei den Wegen mit der festen Deckung die Gründung in der Regel Beton-, und mit nicht fest - aus "ёхЁэюую Ёхсэ ".


die Letzten Striche

Vor der Einführung der Autostraße in den Betrieb muss man die Markierung machen und, die Wegzeichen, die Ampeln und die Posten der Verkehrspolizei feststellen. Entlang dem zentralen teilenden Streifen und auf einigen anderen komplizierten Grundstücken errichten die Umzäunungen. Der Verlängerung der Laufzeit teuer man ist notwendig, sie im gehörigen Zustand zu unterstützen.